100 % NATURA ist die größte "INNOVATION". Brainstorming mit Roland Paule bringt Dich nach vorne. Wir von Natursteiger unterstützen Dich, wenn es darum geht, die Frische, den Vertrieb, die Innovation, die Qualität und Deinen Shop zu steigern !

Bauernmettwurst der Fleischerei Bäcker aus Recklinghausen > natürlich selbstgemacht !


Lerne von und mit der Geschwindigkeit der Natur > Ihr Geheimnis ist Geduld. Unser Geheimnis ist das "Wissen".

Die Zukunft kann besser sein, als die Gegenwart und wir haben die Stärke es umzusetzen !


Natur Fleisch. Natur Salz. Natur Gewürze. Natur Oele und Fette. Natur Zucker. Natur Stärke. Natur Proteine. 100 % Natura. Natur Wurst. Trends. Geschmacksverstärker. E-Stoffe. Wurstwasser. Saucen. Marinaden. Veganes. Lieferanten. Wissenstransfer.

 

Warum Natur Salz: Damit man den ureigenen und besonders würzigen Geschmack mit Natur Kristallen erzeugen kann. Wir von Natursteiger setzen Natur Salz, auch mit Umrötung in 100 % Natura Rezepturen ein. 

Das ist Natur Salz: Alpensalz, Bambus Salz, Fleur de Sel, Himalaya Salz, Kalahari Wüstensalz, Kristallsalz, Meersalz, Pyramidensalz, Quellwassersalz, Rosè Salz, Saltwell Salz Natrium arm, aus dem Salzbrunnen 99,8 % Naci, Sonnensalz, Indische Sonnenflocken, Steinsalz, Totes Meersalz.  

Warum Natur Zucker, auch zur Umrötung: Mit Natur Zucker kann man dynamische Möglichkeiten nutzen, anders zu sein, wie die anderen.

Das ist Natur Zucker: Ahornsirup. Blütenhonig besteht aus Fructose. Dattelzucker. Fruchtzucker. Kokosblüten Zucker. Kandiszucker ungebleicht.Mais Zucker. Manuka Zucker. Muscovado Zucker. Pflanzliche Stärke wird Zucker. Puder Zucker. Rohrohrzucker. Staubzucker. Stevia. Traubenzucker. Waldhonig besteht aus Glucose.

Warum Natur Stärke als Bindemittel: Zu viele Zusatzstoffe sind in Lebensmitteln verarbeitet und es werden täglich mehr zum Wohle der Hersteller und des Handel, kaum zum Wohle der Verbraucher.

Das ist Natur Stärke: Angelikawurzel Stärke. Bohnenstärke. Butter als Pulver. Eiweißstärke. Erbsenstärke. Gerstengrasstärke, Kartoffelstärke. Lindenwurzel Stärke. Linsen Stärke. Maisstärke. Margarine als Pulver. Mungo Bohnen Stärke. Pfeilwurzel Stärke. Reispuder Stärke. Reisprotein 80 %. Tapiokastärke. Tobinambur Stärke. Veilchenwurzel Stärke. Weizenkeimstärke. Wurzel Stärke. Zwiebeln Stärke.

Warum Natur Oele und Fette: Natur Öle besitzen viele positiven Eigenschaften. 

Das sind Natur Oele und Fette: Aprikosenkernöl, Arganöl, Avocadoöl, Chiaöl, Erdnussöl, Hanfsaatöl, Haselnussöl, Kakaobutter, Kokosöl/-fett, Kürbiskernöl, Leindotteröl, Leinöl, Mandelöl, Mariendistelöl, Mohnöl, Olivenöl, Rapsöl, Sanddornkernöl, Schwarzkümmelöl, Sesamöl, Sheabutter, Sojaöl, Sonnenblumenöl, Traubenkernöl, Walnussöl, Weizenkeimöl, Würzöl,     

Warum Natur Proteine: Natur Proteine sind begehrt. Egal aus welcher Frucht oder Nüssen oder Pilzen oder Gemüsen. Proteine können Antikörper bilden (Immunglobuline) und dienen unserem Immunsystem. Proteine bereichern viele Lebensmittel und Produkte. Vegan. Fleisch- und Wurstwaren. Vegetarisch. Saucen und Marinaden. 

Das sind Natur Proteine:  Ackerbohnen Protein 80 %. Austernseitlinge, Brokkoli Protein 40 %. Buschbohnen Protein 80 %. Champignon Protein 60 %. Dinkelprotein 70 %. Erbsenprotein 80 %. Erdnussprotein 60 %. Haferprotein 80 %. Hanfprotein 60 %. Hirseprotein 80 %. Haselnussprotein 60 %. Kartoffel Protein 60  %. Kichererbsen Protein 60 %. Kürbiskernprotein 60 %. Leinsamen Protein 80 %. Linsen Protein 60 %. Lupinenprotein 70 %. Macadamianuss Protein 80 %. Mandelprotein 50 %. Mungobohnen Protein 80 %. Pfifferling Protein 70 %. Rapsprotein 70 %. Reisprotein 80 %. Rote Beete Protein 80 %. Sonnenblumen Protein 80 %. Spinat Protein 40 %. Steinpilzprotein 80 %. Walnussprotein 80 %. 

Warum Veganes: 1990 begann es mit vegetarisch. 2000 folgte veganes. Viele machten sich über die neuen Produkte lustig. Sie mussten ja in Wurst oder Fleischform sein. Heute Fleisch und Wurst aus Gemüse. Der Markt hat sich verändert 1974 Fleisch- und Wurstverzehr 64 Kg per anno pro Kopf der Bevölkerung, Heute 2022 sind 45 Kg pro Kopf der Bevölkerung aktuell.

51 % der deutschen Verbraucher haben ihren Fleischkonsum deutlich reduziert. 30 % sind Flexitarier. 5 % sind Vegetarier. 3 % sind Veganer. Es geht um die Neuverteilung von Marktanteilen auf allen Ebenen.

Das sind die veganen Rohstoffe: Ackerbohnenmehl, Bohnenmehl, Buchweizenmehl, Buschbohnen, Cashewmehl, Chiamehl, Dinkelkleiemehl, Eiweiß, Erbsenmehl, Flohsamenmehl, Gemüse aller Art, Gewürze aller Art, Haferschälkleie, Hafervollkornmehl, Hanfmehl, Haselnussmehl, Heilkräuter aller Art, Hirsemehl, Jackfrucht, Johannisbrotkernmehl, Kartoffeln, Kichererbsen, Körner aller Art, Kräuter aller Art, Kürbiskerne aller Art, Leinsamen, Linsenmehl, Lupinenmehl, Maismehl, Mariendistelmehl, Marinaden aller Art, Mohnmehl, Mungo Bohnen, Nüsse aller Art, Pilze aller Art, Quorn, Obst aller Art, Rapsmehl, Reissaat, Reisprotein 80 %. Roggenkleiemehl, Schwarzkümmelmehl, Saucen aller Art, Seitan, Senfmehl, Sesammehl, Sojamehl, Sprossenkeimlinge aller Art, Sonnenblumenkerne, Suppen aller Art, Tapiokamehl, Tempeh, Tofu, Walnüsse, Weizenkleiemehl.   

Warum Saucen und Suppen und Marinaden für den Geschmack 100 % Natura:  Vegane Erzeugnisse benötigen mehr an Geschmack mit farblichen Nuancen. Marinieren der Rohstoffe über Nacht empfehlenwert. Mit klassischen Gewürzen ohne Zusatzstoffe kaum möglich. Zu Fleisch- und Wurstwaren die passende Sauce. Als Geschmacksträger zur Wurst und zur Abrundung eine willkommene Gelegenheit. Jede Sauce ist auch als Suppe oder Marinade möglich.

Das sind die Saucen Geschmacksträger: 49 Kräuter Sauce. Appenzeller Sauce. Aspik Sauce. Basilikum Sauce. Bierschinken Sauce. Burger Sauce. Burgunder Sauce. Cabanossi Sauce. Champignon Sauce. Chili Sauce. Cumberland Sauce. Dill Sauce. Fenchel Sauce. Frischwurst Sauce. Fruchtaromen Sauce. Frülingszwiebel Sauce. Geile Sauce. Gemüse Sauce. Gin Sauce. Grantapfel Sauce. Gute Laune Sauce. Käse Sauce. Knoblauch Sauce. Koriander Sauce. Kurkuma Sauce.  Lavendel Sauce. Lauch Sauce. Majoran Sauce. Mediterrane Sauce. Meraner Sauce. Minestrone Suppe. Mirabellen Sauce. Orangenpfeffer Sauce. Oregano Sauce. Paprika Sauce. Petersilien Sauce. Pfeffer Sauce. Pfifferling Sauce. Pimpernelle Sauce. Rote Beete Sauce. Rote Ingwer Sauce. Rote Jäger Sauce. Sanddorn Sauce. Salami Sauce. Schinken Sauce. Schnittlauch Sauce. Schwarze Johannisbeer Sauce (OPC und ATP). Spezialitäten Sauce. Schwarzen Pfeffer Sauce. Tomaten Sauce. Thymian Sauce. Tiroler Sauce. Trüffel Sauce. Verruchte Sauce. Vitale Sauce. Vitamin Sauce. Wacholder Sauce. Worcester Sauce. Wurstwasser Marinade. Zitronenmelisse Sauce. Zwiebel Sauce. 

Warum 100 % NATURA bei Fleisch und Wurstwaren > Der Gesundheit deiner Kunden zuliebe.

Das könnte Natur Wurst sein: Aalrauchschinken. Blutwurst aller Art. Bierschinken. Bockwurst. Bratwurst aller Art. Brühwürste aller Art. Cabanossi. Chili Salami. Corned Beef, Edle Gemüseplatte mit Hähnchenfilet. Edel Salami. Edelrauch Schinken. Fenchel Salami. Frühstücks Wurst. Hähnchen-Brust-Filet-Pastete. Hybrid Wurst 40 % Fleischreduziert. Kasseler.  Kochschinken. Landjäger. Leberkäse. Leberwurst. Pasteten. Pfefferbeißer. Pfifferling Salami. Pressack. Mettwurst. Mortadella. Rauchfleisch. Rohschinken. Sahneleberwurst. Sandorn Schinken. Schinkenspeck. Sonnenwurst. Speck. Spezialitäten aller Art. Teewurst. Trüffel Schinken. Vital Salami. Vital Schinken. Weißwurst, Wiener Würstchen. Zungenwurst. Zwiebelwurst.     

Das wünscht der Verbraucher: Bekömmliche Lebensmittel. Fleischfreie Wurst. Frische Lebensmittel. Hybride Wurstwaren mit Obst und Gemüse. Gesunde Lebensmittel. Köstliche Lebensmittel. Tierwohl mit Haltungsstufen 2 bis 5. Wurst Fleischreduziert. 

Welche Trends hatten wir in der Vergangenheit: Antibiotika-freies-Fleisch und  Schinken und Wurst. Convenience. Digitale Fleischerei. Eichelmast Schweine. Fettarme Wurst. Fleisch Edelteile. Freilandsäuli. Geschmacksverstärker in der Wurst. 49-Kräuter Schweine. Kunden essen weniger Fleisch. Künstliche Aromen in der Wurst. Lavendel Schweine. Rapsschweine. Salzarme Wurst. Sanddornschweine. SB-Wurst. Sonnen Schweine. Strohschweine. Vegane Wurst. Vegetarische Wurst. Wurst mit zu vielen Zusatzstoffen. Wurst-Verkaufs-Automaten = SB.

Diese Trends gestalten die Zukunft. Gesundes Fleisch. Gesunde Wurst. Frische Qualitäten. Hybride Wurst. Innovationen. Kunden mit neuen Wünschen. Natur Metzger. Natur Wurst. Neuheiten. Tierwohl kann durch Schlachtung gestört sein. Weniger Fleisch essen. Wurst ohne Zusatzstoffe. 

Was bewirkt Wurstwasser. Eigenen Sud herstellen ohne Zusatzstoffe. Zum Würzen von Schinken und Fleisch- und Wurstwaren.

Naturfarbstoffe. Blauholzextrakt. Catechuextrakt. Gelbbeerenextrakt. Gelbholzextrakt. Indigoextrakt. Karminsäure. Kastanienextrakt. Krappwurzelextrakt. OPCextrakt. Quebrachoextrakt. Resedaextrakt. Rotholzextrakt. Sandelholzextrakt. 

Lebensmittel Farben. Birkenblätter ergibt hellgelb. Brennnessel ergibt mintgrün. Getrocknete Heidelbeeren ergibt violett. Holunderbeerensaft ergibt blauschwarz. Kaffee ergibt braun. Karotten ergibt orangengelb. Kurkuma ergibt goldgelb. OPC ergibt je nach Dosierung violett, blau und rot. Rote Beete ergibt purpurrot. Spinat ergibt grün. Zwiebelschalen ergibt goldbraun.